Durchschnittliche Lesezeit: 4 min.

Veröffentlicht am 01/06/2021

5 Nutzertipps für Power BI

„Power BI“ - das bedeutet unter anderem: „die Kraft von Daten ultra-zugänglich machen, um schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen.“ Diese zielgerichteten Lösungen eignen sich deshalb ideal für OASE. Denn OASE bietet stets nützliche Tipps, um die Anwendung digitaler Tools zu erlernen und effizienter zu arbeiten. Hierunter finden Sie fünf Tipps für Endbenutzer, um Power BI optimal zu nutzen.

Power BI Tipp #1: Verwenden Sie die Filter- und Sortiermöglichkeiten

Die beeindruckende Interaktivität zwischen Grafiken und Visuals ist eines der Hauptmerkmale, das einen Power BI-Bericht von weniger guten Berichten unterscheidet. Außerdem hat jede Grafik hervorragende Filter- und Sortiermöglichkeiten. Unser Tipp: Entdecken Sie die Möglichkeiten!

Mit der Filterfunktion lernen Sie die verschiedenen Filteroptionen kennen, mit denen Sie Ihre Grafik, Berichtseite oder Ihren vollständigen Bericht auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Sie können auch die Daten nach Grafik oder Visual sortieren.

Power BI Tipp #2: Verwenden Sie persönliche Lesezeichen

Viele Power Bi-Berichte enthalten unzählige Auswahl- und Filterelemente. Für die von Ihnen gewünschte Analyse müssen Sie also viele Kästchen (de-)aktivieren, um anschließend Ihre Ergebnisse zu analysieren.

Wenn man verschiedene ausgewählte Auswahlsets regelmäßig miteinander vergleichen muss, ist es ganz praktisch, wenn man sie in einem persönlichen Lesezeichen speichern kann. So gehen Sie einfach von der einen zur anderen Auswahl und sparen Sie viel Zeit.

Power BI Tipp #3: Integrieren Sie Power BI in Ihren Teams-Kanal

Power BI-Berichte sind standardmäßig über den Power BI Service verfügbar. Noch praktischer und effizienter ist es aber, wenn man die Berichte in seiner modernen Arbeitsumgebung einsehen kann. Das ist mit Microsoft Teams möglich.  In einem Team oder Channel kann man einfach eine Registerkarte hinzufügen, auf der ein Power Bi-Bericht angezeigt wird.

So nutzen Sie die Teams-Möglichkeiten optimal. Sie analysieren und besprechen Ihre Berichte direkt mit Kollegen in einem Chat, machen Notizen in OneNote, planen Aktivitäten mit dem Planner und vieles mehr.

Power BI Tipp #4: Kopieren Sie eine Power BI-Grafik in Ihre E-Mails, Chats oder Präsentationen

Manchmal ist es praktisch oder sogar erforderlich, Ihre Kommunikation oder Präsentation mit einer deutlichen Grafik zu untermauern. Sie wissen selbstverständlich bereits, dass Sie mit Power BI übersichtliche Grafiken erstellen können. Wussten Sie aber auch, dass Sie mit Power BI-Berichten alle Grafiken oder Visuals mühelos in E-Mails, Chats oder Präsentationen kopieren und wiederverwenden können?

Vielleicht denken Sie:  „Man kann doch genauso gut Bildschirmausschnitte verwenden?“

Die Power BI-Funktion kopiert außer Ihrer Grafik auch eine zusätzliche Informationsebene. Diese gibt den präzisen Kopiertermin an, hat die jüngste Aktualisierung und sogar einen Link zum Originalbericht in Power BI. Außerdem werden die Kriterien (Filtereinstellungen) angegeben, auf denen die kopierte Grafik basiert.

Power BI Tipp #5: Schonen Sie Ihre Augen mit High Contrast

Nach einem Tag am Bildschirm tun bestimmt auch Ihnen die Augen weh. Oder vielleicht sind Sie sehbehindert und können mit den schönen Berichten nicht viel anfangen?

Auch daran haben die Entwickler von Power BI gedacht. Sie können die Berichte mit High Contrast-Einstellungen anzeigen. Es gibt vier verschiedene Einstellungen mit jeweils einer angepassten Anzeige.

Mehr Tipps zu Power BI und Power Platform? Selbstverständlich bei OASE!

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Website-Erlebnis erhalten