Durchschnittliche Lesezeit: 4 min.

Veröffentlicht am 19/10/2020

5 Online-Präsentationstipps, für PowerPoint von Office 365

Präsentationen: Man liebt sie oder Man hasst sie: manchmal müssen sie einfach gemacht werden. In der Vergangenheit fand das alles im Besprechungsraum statt. Heute halten wir unsere Präsentationen oft zu Hause, vor der Kamera. Viele Leute sehen darin einen Vorteil, andere Leute sehen darin vielleicht einen Nachteil.  Eines ist unbestreitbar: Die Dynamik ist anders.

Glücklicherweise bietet Office 365 eine Menge nützlicher Tools um Ihre Präsentationen auf ein noch nie dagewesenes Niveau zu heben.  Darauf aufbauend haben wir fünf leistungsstarke Online-Präsentationstipps für Sie aufgelistet.

Online-Präsentationstipp 1: Weniger ist mehr

Es ist eine universelle Richtlinie, die für jede Präsentation gilt, sowohl im Büro als auch online. Bei einer Online-Präsentation ist sie jedoch noch wichtiger. Schließlich haben Sie keine physische Kontrolle über die Aufmerksamkeitsspanne Ihres Publikums. Sie wissen nicht, was um sie herum passiert, und Sie wissen nicht, ob andere Anwendungen auf ihrem Computer ihre Aufmerksamkeit fordern. Prägnanz ist daher unerlässlich.

Vermeiden Sie Folien mit viel Text. Arbeiten Sie mit Bildern aber nicht übertreiben.  Das ideale Gleichgewicht ist oft ein Bild gefolgt von einem begleitenden Satz oder sogar einem Wort. Sie machen das Erklären. Einen PowerPoint-Präsentation dient Ihnen als Leitfaden.

Begrenzen Sie auch die Länge Ihrer mündlichen Präsentation. Haben Sie eine Stunde Besprechung geplant? Dann streben Sie eher eine halbe Stunde Redezeit an. Das lässt Raum für die meist unvermeidlichen Unterbrechungen und vor allem für alle Fragen der Teilnehmer. Die Qualität dieser Interaktion entscheidet oft darüber, ob Ihre Präsentation ein Erfolg war.

 

Online-Präsentationstipp 2: Lassen Sie PowerPoint die Arbeit für Sie machen

Microsoft ist sich bewusst, dass jeder Mensch anders ist und spezifische Talente hat. Das Vorbereiten und Halten von Präsentationen ist nicht jedermanns Lieblingsbeschäftigung. Deshalb können Sie auf mehrere praktische PowerPoint-Tools zählen.

Möchten Sie visuelle Elemente hinzufügen, aber es fehlt Ihnen an Inspiration? Dann können Sie unter der Registerkarte "Einfügen" die Schaltfläche "Bilder" für kostenlose Stockbilder wählen. Über die Schaltfläche Icons haben Sie dann Zugriff auf ein ganzes Arsenal an lustigen Zeichnungen oder  Menschen auf einem transparentem Hintergrund.

Um Ihre Folien mit Text ein lustiger zu gestalten, können Sie die Schaltfläche Designideen unter der Registerkarte Designs verwenden. Ein paar Klicks später werden Ihre Folien viel professioneller und attraktiver aussehen.

Schließlich können Sie auch die Schaltfläche Zoom unter der Registerkarte Einfügen verwenden, um ganz einfach eine Übersichtsfolie zu erstellen. Diese zeigt Verknüpfungen zu den von Ihnen ausgewählten Folien an. Auf diese Weise können Sie einfach von einem Teil Ihrer Präsentation zu einem anderen springen.

 

Online-Präsentationstipp 3: Seien Sie vorbereitet und nutzen Sie den Präsentationscoach von PowerPoint

Sind Sie nervös, weil Sie eine Präsentation halten müssen? Wenn Sie zu Hause arbeiten, ist vielleicht jemand in der Nahe, der als Testpublikum dienen kann. Diese Methode des Probens,  kann Wunder wirken. Vielleicht sind Sie aber auch die einzige Person in Ihrer Familie, die zu Hause arbeitet. Zum Glück sind Sie auch dann nicht allein, dank dieses Online-Präsentationstipps:

Nutzen Sie den Präsentation Coach in PowerPoint online. Er hört sich Ihre mündliche Präsentation buchstäblich an und gibt Ihnen dann einen Bericht mit den notwendigen Punkten zur Verbesserung. Er weist zum Beispiel auf übermäßige Verwendung von Leerzeichen hin und erkennt, wenn Sie den Text, der auf Ihren PowerPoint-Folien steht, ablesen. 

Die KI-gesteuerte Anwendung ist oft sogar hilfreicher als Kollegen, Familie oder Freunde, weil sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Sie erhalten klares Feedback zu Ihren Schwächen.

Online-Präsentationstipp 4: Denken Sie über Ihr PowerPoint hinaus

Wenn Sie online präsentieren, sollten Sie innehalten und darüber nachdenken, was Sie zeigen werden, um Ihre Präsentation zu verstärken. Denken Sie auch über den Tellerrand hinaus, in diesem Fall: außerhalb Ihrer PowerPoint-Präsentation. Vielleicht gibt es eine Website oder Anwendung, die Ihre Botschaft deutlicher vermittelt, als Sie es auf einer PowerPoint-Folie könnten? Es ist auch möglich, dass jemand in Ihrem Publikum während einer Interaktion auf eine externe Quelle verweist. Manchmal ist es sinnvoll, diese zu konsultieren.

Geben Sie daher Ihren gesamten Desktop und nicht nur Ihren PowerPoint-Bildschirm frei, wenn Sie online präsentieren. Auf diese Weise können Sie flexibel zwischen den Fenstern wechseln. Denken Sie daran, Anwendungen zu deaktivieren, die möglicherweise Benachrichtigungen senden, oder verwenden Sie den Fokus-Assistenten in Windows 10, um unnötige Benachrichtigungen auszublenden. Auf diese Weise stören Sie den Fluss Ihrer Präsentation nicht.

Denken Sie auch daran, dass Ihre Webcam eine Rolle bei Ihrer Präsentation spielt. Manchmal funktioniert die Freigabe sowohl Ihrer Kamera als auch Ihres Bildschirms nicht optimal. Das liegt in der Regel daran, dass Ihr Netzwerk eine Menge Daten zu verarbeiten hat und sozusagen nicht mithalten kann. Läuft alles zu langsam? Dann schalten Sie einfach Ihre Kamera aus. Brauchen Sie trotzdem, dass Ihr Publikum Sie sehen kann? Dann ist das Teilen Ihrer Präsentation als Datei eine mögliche Alternative. Auf diese Weise belasten Sie Ihr Netzwerk weniger.

 

Online-Präsentationstipp 5: Interagieren Sie mit Ihrem Publikum

Wenn Sie eine Präsentation von zu Hause aus halten, haben Sie keinen direkten Kontakt zu Ihrem Publikum. Und auch wenn Sie sich gegenseitig über die Webcam sehen, verliert Ihre Interaktion etwas an Auflösung.

Um das auszugleichen, empfehlen wir, hin und wieder ein interaktives Element in Ihre Geschichte einzubauen, wie z. B. eine interessante Frage. Mit einer einfachen Ja-Nein-Frage kann Ihr Publikum sogar virtuell die Hand heben (z.B. in Microsoft Teams). Sie können auch ein Formular in Ihre PowerPoint-Präsentation einfügen und Ihr Publikum es live ausfüllen lassen.

Apropos Interaktion: PowerPoint Online verfügt auch über eine Funktion namens Live-Präsentationen. Ihr Publikum meldet sich dann über einen QR-Code für die Präsentation an. Sie folgen den Folien über ihr Smartphone oder Tablet, während Microsoft Teams (oder ein anderes Tool) auf ihrem PC nur dazu dient, sich gegenseitig zu sehen. Mit anderen Worten: Der Fokus liegt noch mehr auf der eigenen Interaktion, während die Folien hauptsächlich unterstützend wirken. Besonders praktisch ist, dass die Live-Präsentation über den QR-Code auch automatisch Untertitel generiert und für jeden Teilnehmer die Möglichkeit bietet, die Übersetzung direkt anzuzeigen.

Sie suchen nach weiteren Online-Präsentationstipps oder nützlichen Office 365-Funktionen?

Über unsere OASE-Plattform haben Sie und der Rest Ihrer Organisation unbegrenzten Zugriff auf How-to-Videos und andere Ressourcen.

KONTAKTIEREN SIE UNS NOCH HEUTE FÜR EINE KOSTENLOSE TESTVERSION

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Website-Erlebnis erhalten